Aktuelles

A Play for Recorded Voices

Ausstellung und Veranstaltungen
A Play For Recorded Voices
Romy Rüegger

Die Ausstellung geht von Gesprächen aus, die von der Künstlerin in den Monaten vor der Ausstellung in den Räumen von Les Complices* geführt wurden. Anhand dieser Recherche zu Formen des Zitierens, Wiederholens und Inszenierens in Wissenschaft und Kunst und den darin angelegten Artikulations- und Handlungsmöglichkeiten arbeitet die Ausstellung am Verhältnis von gesprochener und geschriebener Sprache, von Laut, Zeichen und Bedeutung. Der entstandene, aus Sprache, Bild und Klang bestehende Text wird in der Ausstellung in eine Raumsituation übersetzt, die mit Raumelementen und Bild- oder «Performancehintergründen» als fragmentarische Installation funktioniert in und auf der Zeichen und Klänge auftreten, welche das Verhältnis von Wiederholung, Zitat und subversiver Geschichts-schreibung als Kreuzung von Interviewpraxis und experimentellem Umgang mit Sprache aufgreifen.
Die Audiospuren werden von Personen die sich im Umfeld der Künstlerin und von Les Complices* bewegen aufgesprochen. Sprecher_innen: Anne-Käthi Wehrli, Bettina Stehli, Petra Elena Köhle, Riikka Tauriainen, Nicolas Vermot Petit-Outhenin, Georg Ruthishauser, Romy Rüegger, Salomé Golliez, Anna Frei, Andrea Thal. Ausgehend von diesem Material werden vor und während der Ausstellung weitere Eingeladene zu Interpretations-, Schreib- und Performancepartner_innen.

Eröffnung: Mittwoch, 25. April 2012, ab 18 Uhr
Ausstellung bis 19. Mai 2012
Do, Fr, Sa 14 – 18 Uhr

Performative Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung
adding, transforming, performing, reading the exhibition

An drei Abenden wird die Ausstellung von Romy Rüegger gemeinsam mit weiteren Gästen szenisch aktiviert: Audioelemente werden zu Zuspielungen, Aufzeichnungen als Dialoge inszeniert, Raumelemente agieren als «sprechende» Bedeutungsträger. Das in der Ausstellung vorhandene Material wir dabei in jeder der performativen Veranstaltungen neu und anders kombiniert und um live Elemente ergänzt.

Mittwoch, 2. Mai 2012, 19 Uhr
Fussnoten
Karen Geyer, Grauton

schichten I
Anna Papst und Daniela Weinmann

Mittwoch, 9. Mai 2012, 19 Uhr
schichten II
Anna Papst mit Jeanne Werner

reread – nochmal der Text ein anderer
Romy Rüegger mit Andrea Brunner

Donnerstag, 17. Mai 2012, 20 Uhr
Schöner Lesen liest die Ausstellung

---

    Tags: , ,