Aktuelles

Max Daetwyler (1886 – 1976) – Was wa(h)r

Die Vertiefung Mediale Künste freut sich, dass nach der Gruppenausstellung „unberechenbar nah“ Anfang des Jahres jetzt die erste Einzelausstellung von VMK-Alumnus Patrick Kull im Kunstraum Kreuzlingen zu sehen ist.

Kulls Auseinandersetzung mit dem Friedensaktivisten Max Daetwyler wurde im letzten Jahr bereits mit dem Förderpreis der ZHdK ausgezeichnet. In der experimentellen Ausstellung werden die Grenzen zwischen Dokumentation und Fiktion ausgelotet, wenn Kull gleichzeitig als Künstler und Kurator auftritt.

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation mit Beiträgen von Nils Röller, Stephan Bosch und Ute Christiane Hoefert.

Kunstraum Kreuzlingen & Tiefparterre
Bodanstrasse 7a
8280 Kreuzlingen
www.kunstraum-kreuzlingen.ch

10. November 2012 – 27. Januar 2013

Vernissage 9. November um 19.30 Uhr
mit Ute Christiane Hoefert, Gastkuratorin

---

    Tags: , , ,