Diplomarbeit

specialità di silicio / Urs Dubacher, 2008

Das Projekt "specialità di silicio" ist eine mobile Küche, welche im öffentlichen Raum einer Stadt verkehrt. Dabei sagt der Titel bereits, was hier gekocht und aufgetischt wird: Spezialitäten aus Silizium! Denn das Projekt steht für eine konsequente Weiterentwicklung der traditionellen Kochkultur: Das hohe Ziel besteht darin, defekte Hardware und Kochzutaten in radikaler Weise zu vereinigen oder diese gänzlich durch Computerschrott zu ersetzen. Dies stellt eine absurde Handlung dar, welche geschmacklich und ästhetisch noch nie da gewesene Hybride der Kulinarik entstehen lässt. Humoristische Analogien wie die "Pizza Silicon-Valley" oder der "LED-Kolben" sorgen dafür, dass Gourmets sowie Nerds mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. Auf dem Weg dazu finden spannende Prozesse statt: Irrwitzige Transformationen eröffnen in der Nase des Zuschauers völlig neue Geruchsdimensionen. Ferner bieten absurde Zubereitungsarten wie beispielsweise die Anwendung eines Winkelschleifers ein audiovisuelles Erlebnis der Extraklasse. Denn es wurde ein eigenes Vokabular entwickelt, wie man die speziellen Ingredienzien zubereiten muss. (Urs Dubacher)

www.specialitadisilicio07.com

Tags: Computer, Küche, Service, öffentlicher Raum