Semesterprojekt

Noch ohne Titel (6 Jahre der Identitätswandlung) / Andrea Palamarcukova, 2008

Video, 13:45 Min.

"...Wenn du nicht mit mir zusammen sein willst, ruf ich die Polizei! Und dann ist es für dich mit der Schweiz vorbei..."

"Noch ohne Titel" ist eine Erzählung zum Thema Identität. Dargestellt wird die Geschichte einer Auswanderin, die zufälligerweise in der Schweiz landet und versucht dort Fuss zu fassen. Sie muss sich mit verschiedenen Mentalitäten, Schwarzarbeit, sozialer Isolation und ihrer eigenen Naivität auseinandersetzen.

Kein Film. Ein Hör- und Bildspiel. Der Ton und das Bild sind unabhängig voneinander entstanden und ziehen sich wie zwei Fäden durch die ganze Arbeit. An gewissen Stellen kreuzen sie sich und lösen dabei unerwartete Emotionen aus, die uns in eine unbewusste Welt entführen.

Tags: Identität, Migration, Schweiz