Ausstellungsprojekt

Ponton / VMK, 2010

Ponton ist ein Ausstellungsformat für zeitbasierte Kunst. Im Hinterhof vom Sihlquai 131 vertäut, treibt auf einer Bühne ein Kunst-Programm durch Zeit und Raum. Ponton bezieht sich dabei auf ein konkretes Aussen: Umraum, Situation, Wetter, gesetzliche Bestimmungen, PassantInnen ... Der Fokus ist gleichzeitig ins Innere gerichtet: Konzentrierte Aufführungen. Fixpunkte im Zeitfluss.

Unter der Leitung von Eran Schaerf, Shusha Niederberger und Tim Zulauf.

Tags: Ausstellung, Performance, Sound, Video, öffentlicher Raum