Semesterprojekt

Eine Anhörsituation / Simon Rokyta, 2010

Tonbandaufnahme, 6:02 Min.

Ein fast leerstehender Raum wird betreten. In der am weit entfernsten Ecke befindet sich ein Stuhl und ein Tisch. Hinzu eine Schreibtischlampe, welche als einzige Lichtquelle dient und den Fokus auf die Tischplatte setzt. In diesem Lichtkreis steht für den Besucher eine Installation bereit. Sie beinhaltet ein Diktiergerät, daran angeschlossene Kopfhörer und eine Tonbandkassette.

Die Kassette liegt neben dem Abspielgerät auf dem Tisch. Ein mit einem Beschriftungsgerät geschriebener Hinweis: "TONBANDKASSETTE NACH DEM ANHÖREN WIEDER HERAUSNEHMEN. DANKE.", ist auf der Verschlussklappe angebracht.

Für die Ausstellung wurde das Diktiergerät in seiner Funktionsfähigkeit bearbeitet. Um ein Löschen des Bandes zu verhindern, ist die Aufnahmetaste mechanisch blockiert. Der integrierte Lautsprecher wurde von der Elektronikeinheit getrennt. Somit ist es nicht möglich, dass die Aufnahme gleichzeitig von mehreren Personen angehört werden kann.

Inhalt der Aufnahme ist ein Gespräch während einer Taxifahrt. Dieses wurde mit versteckten Mikrofonen, in Unwissenheit der beteiligten Personen, aufgenommen.

Tags: Audio, Dialog, öffentlicher Raum