Fiktion Afrika / Galerie am Gehwasser, Brunnen, 2014

Die künstlerischen Projekte von Susan Steiger erforschen den Blick auf das Fremde.

Ihr Grossonkel Michael Zwyssig aus Seelisberg lebte für 60 Jahre als Bruder der

Missionsgesellschaft Bethlehem in Zimbabwe.

Seine Erzählungen prägten ihre Sicht auf Afrika. Mit dem Bild-, Ton- und Textmaterial der

Bethlehem Mission in Immensee untersucht S.Steiger in der Performance ‚Fiktion Afrika’

diese Vorstellungskraft.

Tags: