SO 3.5.2015 | 14–24 Uhr / Daniel Marti, 2015

In der Ausstellung MEMBRANE MEME thematisiert Daniel Marti die Mediatisierung im digitalen Zeitalter in Bezug auf Fragen nach Körper, Raum und Zeit. Er legt uns einen analogen Blog vor, der das Weltgeschehen im persönlichen Kontext reflektiert und über 10 Jahre zurückreicht. Gleich daneben der digitale Blog: www.wegorythm.net. An der Wand gegenüber, drei von analogen Filmnegativen vergrösserte Aufnahmen belichtet auf Barytpapier, die eine Performance des japanischen Butoh-Tänzers Gyohei Zaitsou zeigen. Mit einer Audioinstallation greift Marti einen Handlungsfaden der Bilder auf um eine weitere akustische Parabel zu bilden. Um diesen Handlungsfaden erneut Genre- und Themenübergreifend weiterzuspinnen wird der Künstler die Ausstellung zwischen 19 und 21 Uhr per Livestream aus Révellion, Frankreich bespielen.

Tags: Ausstellung